-->

              

Unser Sportprogramm

Kanuwandern Wildwasser Drachenboot
Fitnesstraining Frauengymnastik
Walking Tischtennis Motorrad









Allgemeines zum Kanusport

                 

Die Natur vom Wasser aus zu erkunden , idyllische Landschaften jenseits des Massentourismus erleben ,
dafür steht der Kanusport .

Die meisten Kanu Fans betreiben das Kanuwandern . Sportlich oder aber mal beschauliches Bummeln auf dem Wasser. Fahrten auf gemächlich strömenden Bächen oder auch fliessenden Strömen vermitteln Ruhe und Erholung vom Stress des Alltags .


erholsame Verschnaufpause
Wir Kanuten setzen uns aktiv für den Schutz der Umwelt ein , damit uns dieser Genuss dauerhaft erhalten bleibt . Störungen des Naturhaushaltes müssen vermieden und aus Naturschutzgründen getroffene Regelungen des Sports müssen beachtet werden .

           Kanuwandern beim K C H G     

Von April bis Oktober ist Paddelsaison in unserem Verein . In diesem Zeitraum befahren wir unser Heimatgewässer den Rhein ,
seine Nebenflüsse und Bäche .
Fast an jedem Wochenende und an den Feiertagen finden organisierte und von erfahrenen Kanuten begleitete Wanderfahrten statt .
Auch nehmen wir an allen Fahrtentermine des Bezirk 7 unterer Niederrhein teil .
Für den Transfer zu den Einsatzstellen sind immer hilfsbereite Fahrer mit Auto vorhanden.
Zum An- oder Abpaddeln wird bei Bedarf auch ein Reisebus gechartert.

Auf der Werra

Wo und wann wird gefahren ? Siehe Fahrtenprogramm  und den Aushang am schwarzen Brett im Bootshaus.

In den Schulferien bieten wir auch Vereinstouren ins In -und Ausland an.


Impressionen der Oster Tour zur Ardeche Süd Frankreich 2003
Pont Arce la Ardeche Bootstaufe an der Ardeche
Pont Arce la Ardeche
Bootstaufe an der Ardeche
Auf der oberen Ardeche Entspannung im Pool
Auf der oberen Ardeche
Entspannung im Pool



Im Herbst 2003 waren wir zu Gast beim Witzenhäusener Kanu - Club .


Herbsttour Witzenhausen



Ansprechpartner :
Wanderwart H-D Schepers siehe auch unter Kontakte

zum Seitenanfang


Die Wildwasserabteilung informiert !

Wildwasserpaddeln bedeutet einen Sport in der Natur auszuüben, die wild, ungezähmt und mit ihrer unendlichen Kraft unser aller Leben bestimmt.
Und gerade auf dem Fluss lernt und versteht man diese Kraft und kann von ihr zehren.
Paddeln im Wildwasser bedeutet auch, unvermittelte Situationen die unvorhersehbar erscheinen trotzdem zu erkennen,
sich in Sekundenbruchteilen fast intuitiv zu entscheiden und dann mit Körper, Geist, Paddel und Boot die Strömung zu nutzen.

Wildwassermix


Wildwasser zu Paddeln ist eine der echten Herausforderungen der man sich im Leben stellen kann. Furcht und Respekt, Glück und Jubel liegen engstens beieinander.
Wer einmal mit dem Virus des "Wildwasserpaddelns " infiziert wurde, wird diesen so schnell nicht mehr los.
Wer es versteht mit seinem Boot und den Urgewalten des Wasser umzugehen der wird bei jeder Befahrung reichlich belohnt und man wünscht sich, dass der Tag niemals aufhört.

Bild Wildwasser4 Bild Wildwasser9


Der Einstieg in die faszinierende Welt des Wildwassersports

Nach diesem Motto werden auch schon die Jüngsten in unserem Verein an den Kanu- Wildwassersport herangeführt.
Auf Gewässern unserer Region, wie z.B. auf der Ruhr, am Isenberg- Schwall, der Erft bei Neuss oder in Hohenlimburg auf der Wildwasserstrecke
der Lenne werden bereits den Youngstern die Basics des Wildwasserfahrens durch unsere Übungsleiter vermittelt.
Dazu gehört :
  • das manövrieren eines Wildwasserkajaks,
  • das Ein- und Ausschwingen aus dem Kehrwasser,
  • das Traversieren
  • bis hin zu den einfachen Figuren des Wildwasserrodeos.

 



Bild Wildwasser1
Bild Wildwasser3


Die Sicherheit im Wildwasser

Dies alles geschieht stets unter dem Aspekt „Sicherheit im Kanusport“.
Denn das Wildwasser-paddeln ist ein Teamsport, wo jeder auf jeden angewiesen ist und sich auch darauf verlassen muss, dass jeder in einer Gefahrensituation das Richtige im richtigen Moment tut.
Durch immer wiederkehrende Sicherheitstrainings wird schon früh der Grundstein für spätere Fahrten auf anspruchsvollen Wildwassertouren unserer erfahrenen Wildwasserpaddler gelegt

Bild Wildwasser6
Bild Wildwasser7


Bevor es nun auf zu den Wildflüssen der Alpen geht müssen erst einmal die erlernten Fähigkeiten auf den Kleinflüssen der Vulkaneifel unter Beweis gestellt werden.
Auch dort können je nach Wasserstand schon Schwierigkeitsgrade bis zu Wildwasser vier (maximale Wertung ist sechs!) gemeistert werden.

Die Herausforderung oder der krönende Abschluß

Unser Wildwasserteam fährt jedes Jahr zu einem der Wildwassergebiete im europäischem Ausland, wie z.B. in Italien, zu den glasklaren Gebirgsflüssen des landschaftlich traumhaft schönen Tessins,
oder zu dem Wildwassereldorado rund um Landeck im österreichischen Inntal.
Aber auch die klassischen Wildflüsse der Schweiz, Italien, Frankreich oder Slowenien stehen auf dem Programm.
Zu den Highlights gehörte 2003 die zweiwöchige Paddeltour zum „Eldorado der Sturzbachfahrer“ KORSIKA. Dort wurden die Calasima, Asco, Golo, Tavignano, Vecchio, Travo und Fium Orbo befahren.

Bild Wildwasser2
Bild Wildwasser5

.... also, worauf wartest Du noch, lass uns die nächste Welle schnappen und los geht`s !!


Neben dem Fitness - und Sportprogramm des Vereines bietet die Wildwasserabteilung folgende Aktivitäten :

  • An vielen Wochenenden werden Rodeofiguren auf den nahe liegenden Gewässern wie im Wildwasserkanal von Hohenlimburg oder auf der Erft trainiert.

  • Je nach Witterung und Wasserständen werden im Herbst, Winter und Frühjahr Trainingsfahrten zur Verbesserung der Bootsbeherrschung im Wildwasser auf den heimischen Gewässern ausgerichtet.
    Die Absprache erfolgt kurzfristig in der Gruppe.

  • Alljährlich findet im Mai/Juni eine 14- tägige Wildwassertour auf den Wildflüssen Europas statt.
    Das Gebiet und der Zeitraum werden in der Wildwassergruppe frühzeitig abgestimmt.
Wenn Du neugierig geworden bist, dann informiere Dich beim Übungsleiter oder komme doch einfach Freitags ab 20:00 Uhr zu unserem Vereinsabend.


                              Ansprechpartner für den Wildwassersport ist unser Übungsleiter :
                              
Hans-Jürgen Vennemann

                                                             Drachenbootabteilung

Die faszinierende Teamsportart Drachenbootrennen erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Hier steht der gemeinsame Spaß und die gemeinsame sportliche Leistung auf dem Wasser im Vordergrund.
Auch in unserem Verein gibt es hervorragende Teams die schon sehr viele Pokale eingeheimst haben.


Um was geht es beim Drachenbootsport ?

Drachenboot Team Drachenboot ist eine dem Kanu- und Rudersport verwandte Mannschaftssportart.
Das Boot wird von 16 - 20 Paddlern, die paarweise auf Bänken nebeneinander sitzen, mit Stechpaddeln vorwärts getrieben.
Im Bug befindet sich ein Trommler, der entgegen der Fahrtrichtung auf einem Podest sitzt und mit lauten Trommelschlägen die Paddelfrequenz vorgibt.

Im Heck steht ein Steuermann, der mit einem langen Steuerpaddel die Richtung des Bootes bestimmt.
Gepaddelt wird mit zwischen 1,05 und 1,30 Meter langen Stechpaddeln aus Holz, Kunststoff oder Hightech-Material Kevlar-Carbon.
Drachenboot Team


Nähere Informationen zu unseren Teams, mit ausführlichen Terminübersichten -, Manschaftsaufstellungen usw
erhaltet ihr auf der Seite unserer Drachenbootabteilung

zum Seitenanfang



Unser Fitnessprogramm

 Muöckibude
                   Die Muckiebude ( oder auch Folterkammer )

Jeden Montag ab 20.°° Uhr findet unter Anleitung unseres Übungsleiters ein geziehltes Training für alle Muskeln statt. Wer Fit ist allen Anderen immer einen Schritt voraus.

Jeden Mittwoch ab 18.45 Uhr trainieren unsere Drachenbootteams. Die gute Kondition spiegelte sich in den Leistungen der letzten Jahre wieder.

Na! Lust bekommen. Jeder ist gerne zu einem Probetraining willkommen.



;zum Seitenanfang






Frauengymnastik

Jeden Donnerstag von 16°° Uhr bis 18°° Uhr

zum Seitenanfang




Walking


Für alle Lauffreudigen bieten wir jeden  Dienstag und Freitag ab 18.°° Uhr Walking für alle Altersgruppen an.
Walking für Einsteiger bis 3 Km
Walking für Einsteiger und Geübte bis 7 Km
Powerwalking > 7 Km
Nordic Walking auf Anfrage

Donkenlauf 2004

zum Seitenanfang
 



Tischtennis

Montag 18:00 - 20:00 Uhr

oder

Jederzeit nach Lust und Laune

      

TT-Turnier 2004

Es stehen zwei Turniergeeignete TT-Platten mit Netz zur Verfügung.

TT-Schläger sollte jeder wenn vorhanden selbst mitbringen.

Um den Boden im Saal nicht mit schwarzen Striemen zu versehen

bitte nur in Turnschuhen mit weißer Sohle spielen.

zum Seitenanfang





                                                      Motorrad                                

Willkommen alle

Motorradbegeisterten oder die es noch werden wollen.

    

Um unser Sportsprogramm um ein weiteres Angebot zu erweitern werden in Zukunft auch Ausfahrten mit dem Motorrad angeboten. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen um mit dem Motorrad die Landschaft zu erkunden.
Aktuelle Ausfahrten werden hier oder auf unserer Seite Aktuell bekanntgegeben.
Anregungen oder Fahrtenvorschläge nimmt der Webmaster gerne entgegen.

Alle angebotenen Fahrten sind Privatfahrten und somit nicht über den Verein versichert.



Aktualisierung 06.11.2015 © KCHG